Gesund durch Infrarot - Tiefenwärme

Infrarotwärme wird durch Strahlen übertragen, die der Mensch zwar nicht sehen kann, aber als überaus angenehm empfindet.

„Die Infrarotstrahlung trifft auf den menschlichen Körper, und wird 1-2 Millimeter unter die Haut weitergeleitet, der Mensch reagiert mit einer Erhöhung der Körpertemperatur, Schweiß tritt aus, die Durch-

blutung wird gefördert.

Der wärmende Anteil der Infrarotstrahlung wird in der Medizin dazu benutzt, Körpergewebe gezielt zu erwärmen. Die Strahlung wirkt durchblutungsfördernd, regt Regenerationsprozesse an und das gesunde Schwitzen hat einen reinigenden Effekt auf die Haut. Regelmäßig angewendet, werden positive Effekte auf das Immunsystem festgestellt.

Natürlicher Hauptlieferant von Infrarotstrahlung ist die Sonne. In unseren Infrarotwärmekabinen werden hochwertige Infrarotstrahler verwendet, die im gesundheitlich fördernden B- und vor allem C-Wellenbereich arbeiten.

Infrarotwärme kann helfen bei Problemen mit

Akne, Bandscheiben, Ekzemen, Cellulitis, Ermüdung, kalten Händen und Füßen, Wechseljahr-Symptomen, Bluthochdruck, Asthma, Bronchitis, Arthritis, Kopf- und Rückenschmerzen, Muskelkrämpfen, Zerrungen, Entzündungen, Verdauungsproblemen, Menstruationsbeschwerden, Verstauchungen, Verspannungen, Ischias, Rheuma, Gicht,

Gelenksschmerzen, uvm.

Infrarotwärme dient auch als Prophylaxe bei Erkältungskrankheiten. Durch den von der Infrarotwärme herbeigeführten künstlichen Fiebereffekt (Hyperthermie) werden Viren und Bakterien abgetötet.

Abnehmen

In etwa 30-35 Minuten werden in der Infrarotwärmekabine mehr Kalorien verbraucht als bei einer

Stunde Joggen.

Geprüfte Qualität

Geprüfte „Incoloy Strahler“ geben infrarotes Licht im Bereich von 2-10 Micrometer bei einer Kerntemperatur von ca. 145 - 245 °C ab, diese Temperatur ist notwendig um die gewünschte Reichweite der Wärmestrahlung von ca. 80 cm zu erreichen. In Verbindung mit den speziell geformten Reflektoren ist somit eine gleichmäßige, tiefenwirksame Wärmestrahlung von vorne und hinten gegeben.

Seit über 20 Jahren bewährt sich dieses System in Infrarotkabinen.

CE-geprüft nach EU-Norm EN 50 081-1

Anwendung

Ihre Infrarotkabine benötigt nur einen geraden Aufstellplatz und eine herkömmliche Steckdose. Nach dem Einschalten warten Sie 5-8 Minuten, bis die Kabine ca. 25°C erreicht hat, danach setzen Sie sich unbekleidet in die Infrarotwärmekabine. Vorher sollten Sie ein Glas Wasser trinken. Wir empfehlen Ihnen ca. 30 Minuten bei einer eingestellten Temperatur von ca. 45°C in der Kabine zu bleiben, wobei auch die Tagesverfassung eine wesentliche Rolle spielt. Zum Aufwärmen reichen schon 10 Minuten, Sie können aber aber auch 40 Minuten und länger in der Kabine bleiben. Als Regel gilt Sobald sie es als zu heiß empfinden verlassen Sie die Kabine. Nach dem Verlassen der Kabine empfiehlt es sich lauwarm zu duschen, und genug Wasser oder Fruchtsaft zu trinken.

Ausstattung und Zubehör:

- Infrarot-B-C (-spektrum-)

Incoloy Strahler (Edelstahl mit Keramik ummantelt)

- Lendenstrahler

- Digitale Steuerung

- Intensitätsregelung

- LED Farblicht mit 8 Farben

- Lenden- Seiten- und Fußstrahler (separat abschaltbar)

- zwei Lautsprecher

- LED - Lesespot

- Überhitzungsschutz

- Vorgespanntes Glas

- Vorbereitung für Radio/CD/MP3 und USB

- Easy-Click System

- Fußmatte

- 2 Handtücher

optionale Ausstattungen

- Solevernebler

- Ergolehnen

- Aromatopf

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.